KLASSIFIZIERUNG: I.G.T. Salento

REBSORTE: Negroamaro

ANBAUGEBIET: Guagnano (Le)

REBERZIEHUNGSSYSTEM: Spalier mit Zapfenkordon und Bäumchenerziehung (5.000 Rebstöcke pro ha)

LESEZEITPUNKT: Ende September

WEINBEREITUNG: Nach dem Pressen verweilt der Most während einer Maischestandzeit von 15 Tagen in Kontakt mit den Schalen. Die Gärtemperatur beträgt 26°C

AUSBAU: Nach Beendigung der malolaktischen Gärung reift der Wein circa 12 Monate in Barriques aus französischer Eiche

LAGERFÄHIGKEIT: Der reinsortige Negroamaro bietet erstaunliche Überraschungen, lässt man ihn 4 – 6 Jahre reifen

FARBE: dunkles Purpurrot durchsetzt von kirschroten Reflexen

NASE: Die Frucht und die roten Blüten kündigen die Duftentfaltung mit breitem Spektrum an, in dem sich Gewürznuancen hervorheben: Kardamom und Bergamotte, Vanilleschoten und kandierte Veilchen

GAUMEN: Das Aroma bestätigt den herausfordernden und entschiedenen Charakter, der typisch für den Negroamaro ist, mit langenanhaltenden und einnehmenden balsamischen Noten

SPEISENEMPFEHLUNG: Zur geschmacksintensiven und strukturvollen Küche, die anhaltend in der gustatorisch-olfaktorischen Wahrnehmung ist. Wildgerichte und sehr reifer Käse

SERVIERTEMPERATUR: 18°C

 

Download Etikett
Download Flaschenbild
Download Technische Daten

vini_tmrosso